Montgenèvre ist als Wintersportort mit Ski-Zirkus nördlich des Ortes im Vallon de l'Alpet und südlich im Bereich unterhalb des Chenaillet bekannt. Im Sommer hingegen ist Montgenèvre ein verschlafenes Nest. Die hier vorgestellte Tour auf den Mont Chaberton berührt keines der Ski-Gebiete.

Anfahrt zum Ausgangspunkt bei maps.google.de/

Tour:

Vom Parkplatz, der sich ein Stück hinter dem Caravan-Stellplatz befindet, folgt man dem GR5 in das Vallon des Baisses. Noch vor der Talstation eines vergleichsweise kleinen Ski-Liftes quert man nordnordöstlich durch die Geröllfläche des Talbodens und steigt auf dem Wanderweg empor zu den Ruinen von Abri les Sept Fontaines. Von dort folgt man dem Weg in nordöstlicher Richtung zum Col Chaberton. Zwei Möglichkeiten: Wer trittsicher ist, kann geradewegs auf der im Aufstiegssinn rechten Talseite dem Weg folgen (länger im Schatten). Alle anderen müssen darauf achten, die Querung auf die im Aufstiegssinn linke Talseite nicht zu verpassen. Etwas unterhalb des Col Chaberton treffen sich beide Wege wieder. Am Col Chaberton kommt von der italienischen Seite die alte Militärstraße hoch. Die alte Militärstraße führt vom Col Chaberton in weiten Kehren über fast 500 Hm durch die riesige Schutthalde auf der Nordflanke bis auf die Gipfelfläche des Mont Chaberton, wenn schneefrei kinderleicht. Wenn noch Altschnee liegt und dieser hart gefroren ist, kann es unangenehmer werden. Wer früh genug startet, kommt erst am Col Chaberton nach ca. 800 der 1270 Hm in die Sonne. Wanderkarte: IGN 3536 OT

Col Chaberton, die riesige Schutthalde auf der Nordseite des Berges
Am Col Chaberton hat man die riesige Schutthalde auf der Nordseite des Berges vor sich, welche früher oder später die alte Militärstraße wieder unter sich begraben wird.
Ruinen von Militärgebäuden unter dem Gipfel des Mont Chaberton
Ruinen von Militärgebäuden unter dem Gipfel des Mont Chaberton.
Reste von acht italienischen Geschütztürmen am Gipfel des Mont Chaberton
Die Reste von acht italienischen Geschütztürmen am Gipfel des Mont Chaberton. Bei Wikipedia gibt es u.a. eine Kurzbeschreibung zur militärischen Vergangenheit des Berges. In Briançon gibt es Bücher zu diesem Thema.
die Gegend um den Roc Del Boucher (3285 m)
Blick vom Mont Chaberton in die Gegend um den Roc Del Boucher (3285 m).
Blick über den Südgrat des Mont Chaberton zum Pic de Rochebrune
Blick über den Südgrat des Mont Chaberton zum Pic de Rochebrune, welcher auf diesem Bild als alles überragendes spitzes Horn erscheint. Im Mittelgrund erkennt man die Gegend um die Cime de Saurel (2449 m) und den Chenaillet (2650 m).
Blick vom Mont Chaberton zu den Gipfeln des Ecrins-Nationalparks
Blick vom Mont Chaberton zu den Gipfeln des Ecrins-Nationalparks, u.a. Mont Pelvoux (3943 m) und Barre des Ecrins (4102 m). Davor ist der Kamm mit Petit und Grande Peyrolle und die Gegend um den Col Granon erkennbar. Im Bereich des Tête des Fourneous sind die Spuren menschlichen Tun's unverkennbar.
Blick vom Mont Chaberton, gegenüber mit der markanten Schichtung die Pointe des Trois Sciés (3032 m)
Blick vom Mont Chaberton in nordöstlicher Richtung. Unten erkennt man den Col Chaberton, gegenüber mit der markanten Schichtung die Pointe des Trois Sciés (3032 m). Wenn man weiß, wo sie stehen, sind auch der Pic du Lac Blanc und die Aiguille Rouge erkennbar, ferner im Horizont hellrötlich der Mont Thabor.
Aussicht vom Mont Chaberton reicht bis zum Mont Blanc
Die Aussicht vom Mont Chaberton reicht bis zum Mont Blanc (der rundliche weiße Berg ganz hinten rechts oben).
Wanderweg im Abschnitt zwischen dem Col Chaberton und den Ruinen von Abri les Sept Fontaines
Blick vom Wanderweg im Abschnitt zwischen dem Col Chaberton und den Ruinen von Abri les Sept Fontaines. Gegenüber der Wegabschnitt auf der im Aufstiegssinn rechten Talseite, auf dem auf einem kurzen Stück Trittsicherheit erforderlich ist.
Blick zum Mont Chaberton im Vallon des Baisses
Blick zum Mont Chaberton im Vallon des Baisses. Auf der anderen Talseite kommt der Weg vom italienischen Claviere hoch.

(2010)

nach oben

preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload