Der Aussichtspunkt von Rancoumas bietet einen spektakulären Blick in den Grand Canyon du Verdon. Man befindet sich gegenüber der Escales und bekommt von dort einen Eindruck von den Dimensionen dieser Felswand.

Tour:

Ein guter Ausgangspunkt für den Aussichtspunkt von Rancoumas ist die Parkmöglichkeit wenige Meter östlich des Weilers Petit Saint-Maimes an der D71. Gegenüber führt ein Feldweg Richtung Entreverges. Die Ortschaft wird östlich umgangen, der Feldweg wird zum Waldweg. Ab dem Pass von Entreverges geht es praktisch nur noch mehr oder weniger bergab in zunächst nördlicher, dann westlicher Richtung bis zum Aussichtspunkt von Rancoumas. Als Zeitaufwand für Hin- und Rückweg kann man etwa 2 Stunden rechnen.

Kugeldisteln, im Hintergrund der Robion
Kugeldisteln, im Hintergrund der Robion, gesehen auf dem Weg zwischen dem Weiler Petit Saint-Maimes und Entreverges.
Berge oberhalb von Rougon
Im Hintergrund sind die Berge oberhalb von Rougon zu sehen.
Aussichtspunkt von Rancoumas, Escales
Der Aussichtspunkt von Rancoumas bietet eine fantastische Aussicht auf die Escales, die Wand der Extremkletterer im Grand Canyon du Verdon. Das Foto zeigt einen großen Wandbereich.
im Grand Canyon du Verdon der Martel-Weg, Escales
Tief unten im Grand Canyon du Verdon im Schatten der Martel-Weg, überragt von der Escales.
Felsturm nördlich des Aussichtspunktes von Rancoumas
Felsturm nördlich des Aussichtspunktes von Rancoumas, gegenüber sind die Serpentinen der nördlichen Panoramastraße erkennbar.
Akanthusblättrige Eberwurz
Die Akanthusblättrige Eberwurz dürfte die schönste Art unter den Silberdisteln sein. Wir fanden sie mehrfach in der Nähe von Entreverges.

(2007)

nach oben

preload preload preload preload preload preload